MobB e.V. DAS UMSONSTHAUS EIN UMSONST(T)TRAUM

Wer von uns kennt das nicht die Wohnung ist voll, man hat kaum noch Platz für Neues. Das Alte ist zwar noch gebrauchsfähig, jedoch so richtig gefällt es uns nicht mehr. Was tun?
Kommen Sie zu uns und bringen Sie es einfach mit!
Kommen Sie zu uns vielleicht finden Sie hier genau das, was Sie suchen!

Abgeben Tauschen Mitnehmen

Dinge umsonst geben und nehmen - einfach menschlich leben

   Am 22. Juli 2006 wurde der erste Umsonstladen in Jena als ein Projekt des MobB e.V. eröffnet. Zehn Jahr später, am 8. Juli 2016 erfolgte der Umzug des Umsonstladens in die ehemalige Feuerwache in der

Saalbahnhofstraße 15 a.

Gemeinsam mit der Kleiderkammer der Flüchtlingsfreundeskreise entstand ein UmsonstHaus.


Wir nehmen an:
  • funktionstüchtige Haushaltsgegenstände z.B. Kaffeemaschinen, Wasserkocher, Bügeleisen, Geschirr, Essbestecke, Gläser, Töpfe, Werkzeug
  • Gebrauchsgegenstände z.B. Taschen, Rucksäcke, Lampen
  • elektronische Geräte z.B. Computer, Monitore, Tastaturen (mit USB-Anschluss)
  • Spielzeug, Gesellschaftsspiele, CD, DVDs
  • Schreibwaren
  • gut erhaltene Kleidung, Schuhe
  • Große Gegenstände wie Möbel, Kühlschränke, Fahrräder werden nur nach Rücksprache entgegengenommen bzw. an der Pinnwand (Foto) zur Abholung angeboten
Nicht angenommen werden:
  • Videokassetten, Musikkassetten
  • Röhrenfernseher / Röhrenmonitore
  • Farben und Lacke
  • Matratzen und Federbetten
  • zur Zeit keine Bücher, unsere Regale sind voll

Bitte beachten Sie:
abgegebene Gegenstände sollten in einem guten und gebrauchsfähigen Zustand sein.

Der Umsonst(t)raum - eine Möglichkeit, das Leben anders zu gestalten

Im UmsonstHaus treffen sich Menschen, die ihre sozialen Beziehungen nicht über Geld gestalten wollen.
Es werden Dinge kostenlos abgegeben, die ein anderer mitnehmen und weiterverwenden kann. Dabei geht es nicht um den Geld- oder Tauschwert sondern ausschließlich um den Gebrauchswert.
Die mitgenommenen Dinge sind für den Eigenbedarf bestimmt und dürfen nicht weiterverkauft werden. Wer dagegen verstößt, wird von der Nutzung ausgeschlossen.

mehr unter: www.umsonsttraum.org

Damit wir das UmsonstHaus und weitere Projekte des MobB e.V. realisieren können, bitten wir um Spenden.