Der Verein

Der Verein "Menschen ohne bezahlte Beschäftigung - Hilfe und Selbsthilfe" hat sich im Juni 2005 gegründet. Die Mitglieder haben sich das Ziel gesetzt, arbeitslosen und in Not geratenen Menschen zu helfen und sie zur Selbsthilfe zu befähigen. In der Vereinssatzung heißt es:
Die Ziele des Vereins werden insbesondere verwirklicht durch
  1. Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen und Unterstützung bei Behördengängen, Erarbeitung von Informationsmaterial und Organisation von Weiterbildung, Gesprächsangebote und Vermittlung von Kontakten
  2. den Betrieb einer Koordinationsstelle zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements von Menschen ohne bezahlte Beschäftigung, insbesondere die Unterstützung Jenaer Kultureinrichtungen durch das bürgerschaftliche Engagement der Vereinsmitglieder und Beauftragten
  3. den Betrieb eines soziokulturellen Zentrums in den Vereinsräumen, in dem kulturelle und soziale Projekte umgesetzt werden.
Mitglied kann jeder werden, der die Satzung und damit die Ziele des Vereins anerkennt.


Im Verein existieren verschiedene soziale und kulturelle Projekte, die von und für arbeitslose Menschen gestaltet werden, an denen aber jede Bürgerin und jeder Bürger dieser Stadt mitarbeiten kann - auch ohne Mitglied des Vereins zu sein.

Wir laden alle ein, bei uns mitzumachen und auch eigene Ideen einzubringen!